Willkommen auf dem Klostergut Mönchehof
Collage Taubenschlag und Pferdekopf von Newcomer













Home
Neuigkeiten
kontakt

News aus dem Klostergut Mönchehof

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Archiv
MAI
15.05.2016 In Nesselröden platzierte
sich Magnus Bäte in einer Springprüfung KL.A** an neunter Stelle. Gesattelt hatte der vierzehnjährige Jugendliche vom Mönchehof das Pferd seines Vaters Loxley, den vierzehnjährigen braunen Wallach von Laptop-Furioso II

14.05.2016 Die erste Schleife für einen
der jungen Reiterinnen und Reiter vom Mönchehof an diesem Wochenende gab es heute Morgen in Nesselröden für Magnus Bäte. Mit seinem 12 jährigen Pony Diabolo platzierte er sich in einem Stilspringen der Kl. A* an vierter Stelle. In Hannover hat Johannes Munk sein neues Zweitpony Allgreto gesattelt. Mit dem fünfjährigen Schimmelwallach war es das Turnierdebüt. In einer E-Dressur wurde das Paar mit 7,7 fünfter. Eine grüne Schleife war der Lohn für einen guten Ritt in der Zeitspringprüfung der Kl. L in Kreuzkrug. Antonia Neuburg saß hier im Sattel der siebenjährigen Fuchsstute Fine Finchen (For Edition-Wanderer). Mal schauen wie es weiter geht. Und zwei Schleifen kamen noch dazu. Am Nachmittag wurde unsere jüngste Ponyreiterin Martha Diemert mit ihrer braunen Ponystute Desie dritte im Reiterwettbewerb. Gesattelt hat sie in Hannover. Antonia Neuburg lieferte in Kreuzkrug eine tolle Runde mit dem siebenjährigen Perigeux Nachkommen Prestige ab. In einem M*-Springen wurde das Paar fünfte.

12.05.2016 Ansprechend unterwegs ist
im Moment Christin Tidow mit unserem sechsjährigen Schimmelwallach Magic Movie. Der Sohn des Mighty Magic aus der Nicola (v. Newcomer) hat es in diesem Jahr schon auf einige gute Platzierungen gebracht. Unter anderem in Mechtersen und Luhmühlen wo der Schimmel in zwei Vielseitigkeitsprüfungen der Kl. A** vierter und fünfter war. Gestern nun, ging das Paar im brandenburgschen Engersen in einer Geländepferdeprüfung der Kl.L an den Start. Auch diese Runde, in dem schwierigen, abwechslungsreichen Gelände gelang gut. Mit einer Wertnote von 8,2 wurde Christin an sechster Stelle platziert.

08.05.2016 Bestens in Form waren an
den zurückliegenden Turniertagen unsere Jugendlichen vom Mönchehof. In Langenhagen-Twenge wurden die Regionsmeisterschaften in der Vielseitigkeit ausgetragen. Und unsere drei Starter machten das richtig gut. Ganz souverän gewann Emma Wiedenhöft mit Großpferd Ronda die Regionsmeisterschaft der Junioren auf E-Niveau. In allen drei Disziplinen, Dressur, Springen und Gelände lieferte sie konstant gute Leistungen auf hohem Niveau ab und gewann verdient. In der Konkurrenz auf E-Niveau Pony, verhinderte ein kleiner Patzer Emmas zweiten Meistertitel. Nach Dressur und Springen noch in Führung liegend wurde sie am Ende in dieser Rangierung Vizemeisterin mit ihrer bewährten Sammy Joe. Johannes Munk hatte in dieser Konkurrenz sein Pony Blueberry gesattelt und machte das auch richtig gut. Nach guter Dressur und Springen und einem ordentlichen Geländeritt sicherte sich Johannes die Bronzemedaille. Schon am Vortag war Carolin Baule mit New Luck bei den Junioren auf A-Niveau am Start. Auch Carolin und ihr Schimmel lieferten eine gute Leistung ab und wurden mit der Silbermedaille, also der Vizeregionsmeisterschaft belohnt. Glückwunsch an alle drei. Aber auch die anderen jugendlichen Reiterinne vom Hof wollen wir nicht vergessen. In Wilkenburg platzierte sich Antonia Neuburg an vierer Stelle in einem M*-Springen. Geritten hat sie in dieser Prüfung ihren braunen Wallach Prestige. Braun ist auch die Farbe des Pferdes von Laura Bytomski, San Miguel. Auch ihr gelangen gute Platzierungen u.a. ein vierter Platz in einem L-Springen.

APRIL
23.04.2016 Nach Mechtersen ging es
heute in aller Frühe. Auf dem Programm standen die Vielseitigkeitsprüfungen der Kl. E und A. Im E Bereich gingen Emma Wiedenhöft mit ihrem Pony Sammy Joe und ihrem Großpferd Ronda, sowie Johannes Munk mit seinem Pony Blueberry an den Start. Die A-Prüfung absolvierte Carolin Baule mit ihren Schimmel New Luck. Und es kamen beachtliche Ergebnisse dabei heraus. Emma konnte sich mit Sammy Joe den zweiten Platz in der Gesamtwertung der Vielseitigkeit Kl.E sichern. Die Grundlage dazu legten die beiden mit dem besten Resultat in der Dressur. Mit Ronda wurde die zwölfjährige insgesamt vierzehnte. Die beiden waren das erste Mal im Gelände am Start und machten das schon recht routiniert. Johannes Munk legte mit Blueberry einen tollen Ritt im Gelände hin und war null im Springen. Eine Platzierung im vorderen Bereich verhinderte allerdings eine nicht ganz so gute Dressur (ist nicht unbedingt seine Lieblingsdisziplin). Trotzdem kann man auf dieser Leistung für die nächsten Turniere aufbauen. Die Dressur der Kl. A verhinderte bei Carolin und New Luck ebenfalls eine bessere Platzierung in der Gesamtwertung. Im Springen null, und im Gelände (der Ritt war eine Augenweide Caro)vierte, damit reichte es dann am Ende zu Platz 11. Spaß gemacht hat dieser Geländetag bei ordentlichem Wetter aber allen Reitern, Turniertrotteln, Versorgungsteams (Maren etc.) und Fans.

20.04.2016 Heute saß Christoph Reich
im Sattel seines sechsjährigen schwarzbraunen Sky. In Harsum ging es in einer Springpferdeprüfung der Kl. L und M um die Schleifen. Und der Sohn des Satisfaction-Fabriano war gut in Schuss. Sechster in der L- und fünfter in der M-Prüfung, übrigens der erste Start in dieser Klasse. Glückwunsch.

19.04.2016 Einen dritten Platz in
der Springpferdeprüfung der Kl. A** gab es heute für Christoph Reich. Beim zweiten Turnierstart mit seiner fünfjährigen Holsteiner Stute Cocette (Catoki-Contender)vergaben dir Richter für die souverän springende Braune eine 8,2. Glückwunsch.

17.04.2016 Ihre erste Platzierung in
einem S-Springen mit Prestige erritt sich Antonia Neuburg heute in Spenge-Wallenbrück. Nach dem das Paar gestern schon achter im M*-Springen war, steuerte die siebzehnjährige Amazone vom Mönchehof, ihren siebenjährigen Pergeux-Conteuer Nachkommen null über den S*-Parcours und war am Ende in einem stark besetzten Feld neunte. Glückwunsch Toni.

17.04.2016 Ihre gute Form vom Vortag
bestätigten Emma Wiedenhöft und Johannes Munk auch heute Morgen in Warmeloh. Im Stilspringen der Kl. A* platzierte Emma ihr Großpferd Ronda an fünfter Stelle und Johannes sein Pony Blueberry an siebter Stelle.

16.04.2016 In Warmeloh ging das
Schleifensammeln für die jugendlichen Reiterinnen und Reiter vom Mönchehof heute richtig los. Zum Auftakt gewann Liska Sell mit ihrer Ponystute Sally den Reiterwettbewerb. Wie schon in der vergangenen Woche konnten die beiden die Richter überzeugen und setzten sich mit 8,2 an die Spitze der Teilnehmer. In der Zeiten Abteilung dieses Wettbewerbs konnte Stallkollegin Martha Diemert ebenfalls überzeugen und sicherte sich mit ihrem Pony Desie den zweiten Platz. Einig waren sich im E-Stilspringen Emma Wiedenhöft und Johannes Munk. Jeweils 7,7 lautete die Wertnote der Richter, damit wurden beide an dritter Stelle platziert. Emma hatte die Schimmelstute Ronda gesattelt und wurde mit ihrer bewährten Ponystute Sammy Joe zusätzlich noch elfte. Johannes saß im Sattel seiner Rappponystute Blueberry.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 archiv