Willkommen auf dem Klostergut Mönchehof
Collage Taubenschlag und Pferdekopf von Newcomer













Home
Neuigkeiten
kontakt

News aus dem Klostergut Mönchehof

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Archiv
JUNI
07.06. In Hellendorf waren drei junge Pferde
vom Mönchehof am Start und schlugen sich gut. Mit dem fünfjährigen Dicasto (Diarado-Cassini II) konnte sich Christoph Reich gleich zweimal in die Platzierungslisten eintragen. Mit 8,5 wurde das Paar dritter in der Springpferdeprüfung der Kl. A** und mit 8,0 sechster in der Springpferdeprüfung der Kl. L. Hier rangierte Carolin Baule mit der sechsjährigen Ilse (Inliner-Stolzenberg)und der Wertnote 7,9 knapp dahinter. Zufrieden auch Astrid Bytomski, die mit der fünfjährigen Diacontina (Diacontinus-Sir Shutterfly) ihr Turnierdebüt gab. Die Stute machte das gut, unbeeindruckt von den neuen Eindrücken erreichte sie mit ihrer Reiterin in beiden A-Prüfungen, jeweils nur mit einem Flüchtigkeitsfehler behaftet das Ziel.

02.06. Da strahlt Liska.
In Emmerthal ritt die junge Reiterin mit ihrem Pony Sally auf einen zweiten Platz im A-Springen. Prima
Liska Emmerthal
01.06. In Scharnebeck gewann heute
Antonia Neuburg mit Diablotin Copine das S-Springen. Dies war der fünfte Sieg von Toni in den Springen der schweren Klasse. Herzlichen Glückwunsch.
Antonia Copine
MAI
30.05. Heute haben wir mit
Grasernte angefangen. Mit einem Selbstfahrer, einen BIG M der Marke Krone, Schnittbreite 9 m haben wir die ersten Flächen gemäht und hoffen nun auf gutes, sonniges Wetter.
grasmahd
29.05. Eine ganz besonderen Turnierplatz
durfte Magnus Bäte heute betreten. Zu Beginn des Hamburger Springderbys wurde der Eggersmann Cup ausgeritten. Der Platz im Stadion perfekt, einige Pferde hatten aber doch so das eine Problem beim vorbei galoppieren an den mächtigen Naturhindernissen, wie der große Wall, Pulvermanns Grab etc. Contalia und Magnus waren auch beeindruckt, ließen sich aber nicht irritieren und wurden achte. Tolle Leistung und als sicherlich schöne Erinnerung findet die Schleife für die Platzierung sicherlich einen Sonderplatz.
Hamburg
25.05. Überaus erfolgreich war heute
in Stadthagen Johannes Munk. Mit seinem fünfjährigen Pony Abano gewann er das Stilspringen der Kl.A. Der Ehrenpreis, ein riesiger Wanderpokal, fast so groß wie das Pony. Stallkollegin Liska Sell wurde mit ihrer achtjährigen Ponystute Sally zehnte in diesem Springen. Im weiteren Turnierverlauf gewann Johannes mit seinem siebenjährigen Pony Morton die Ponyspringprüfung der Kl. L und platzierte sich an dritter Stelle in dem Ponypunktespringen der KL.M. Das nennt man einen Lauf. Ebenfalls im Punktespringen der Kl.M* platzierte sich Carolin Baule mit dem siebenjährigen Gero (Grey Top-Metternich) Glückwunsch an unsere drei Jugendlichen.
Johannes Pokal
25.05. Heute Morgen begann der zweite Turniertag
in Burgdorf mit einem Sieg für die Teilnehmer vom Mönchehof. Im Sattel von Easy (Catoo-Colman) gewann Astrid Reich das A-Springen mit Idealzeit. Stallkollege Rainer Koch konnte im anschließenden A-Springen, die Qualifikation zum Oldie Cup, zweiter werden. Geritten hat er Scarlett (Stenograph-Condor). Glückwunsch. Im Bild die glückliche Siegerin.
Astrid Reich
24.05. Tolle Erfolge am heutigen Freitag
für die Reiterinnen und Reiter vom Mönchehof. In Burgdorf ging Christoph Reich mit seinem fünfjährigen Dicasto (Diardo-Cassini II) in Springpferdeprüfungen an den Start. In der A-Prüfung wurde er zweiter mit der Wertzahl 8,3. Dies war auch die Benotung der Richter in der L-Prüfung, die Christoph damit gewann. In Stadthagen waren Sophie Löhr und Carolin Baule mit ihren Nachwuchspferden unterwegs. Sophie hatte die fünfjährige Vienna (Viscount-Chacco Blue) gesattelt. Mit 8,0 wurde sie dritte in der Springpferdeprüfung der Kl. A**, eine 7,8 in ihrer ersten Springpferdeprüfung KL L wurde mit dem sechsten Platz belohnt. Carolin und Ilse (Inliner-Stolzenberg) bekamen von den Richtern die Wertnote 8,2, dies war am Ende Rang drei in dieser Prüfung. Eine weitere Topleistung auf hohem Niveau lieferte Antonia Neuburg in Herford ab. Mit Diablotin Copine wurde die Amazone zweite im S*-Springen. Herzlichen Glückwunsch.

23.05. In Herford stellte Antonia Neuburg
heute einmal mehr ihre Topform unter Beweis. Gerade mit der sechsjährigen Stute Daily la Mere, eilt die junge Reiterin von einer guten Platzierung zur nächsten. In dem hochkarätigen Teilnehmerfeld wurde sie mit ihrer Stute sechste in der Springpferdeprüfung der KL. M und im anschließenden M*-Springen nach Fehler und Zeit zweite.

21.05. Mit einer Sahnerunde gewann heute
Antonia Neuburg in Ostenfeld-Vornholz die Einlaufprüfung zur Qualifikation zum Bundeschampionat des deutschen Springpferdes. Im Sattel der sechsjährigen Daily la Mere, eine Tochter des Diarado, war Antonia null und schnellste im Springen der Kl. M*. In der anschließenden Qualifikationsprüfung, einer Springpferdeprüfung der Kl.M** erhielt das Paar die Note 8,5, wurde dritte und hat damit die Quali für Warendorf Anfang September in der Tasche. Glückwunsch.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 archiv