Willkommen auf dem Klostergut Mönchehof
Collage Taubenschlag und Pferdekopf von Newcomer













Home
Neuigkeiten
kontakt

News aus dem Klostergut Mönchehof

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Archiv
JULI
15.07.2018 Glückwunsch an Antonia Neuburg
zum Gewinn der Bronzemedaille bei Landesmeisterschaft in Verden. Die junge Springreiterin erlebte sicherlich ein Wechselbad der Gefühle, da ihr Prestige im zweiten Umlauf des S*-Springens nicht seinen besten Tag hatte. Aber es hat gereicht, und das freut uns. Glückwunsch auch an Magnus Bäte der abschließenden M**-Springen fünfter wurde. Auch dieses Springen ging über zwei Umläufe und wurde wie der Ritt von Antonia von den Fans auf dem Mönchehof live verfolgt. Magnus wurde in der Gesamtwertung bei den Junioren fünfter. Wir gratulieren.
Antonia Fans
14.07.2018 In der zweiten Wertungsprüfung
de Jungen Springreiter wurde heute in Verden Antonia Neuburg fünfte. Mit Nullfehlern im M**-Springen festigte die neunzehnjährige Amazone ihren zweiten Platz in der Meisterschaftswertung. Morgen wird sie ihren Prestige im Finale, einer S*-Springprüfung mit zwei Umläufen satteln. Ebenfalls das morgige Finale hat Magnus Bäte erreicht. Im heutigen M**-Springen kam für den sechzehnjährigen Juniorenreiter ein Springfehler auf sein Konto, so dass er mit seiner Stute Contalia im Moment vor dem morgigen Abschlussspringen, einer M**-Prüfung mit zwei Umläufen , auf Rang sieben in der Meisterschaftswertung liegt. Wir drücken beiden Jugendlichen für morgen die Daumen, aber egal wie es kommt, die Beiden haben sich hier in Verden gut präsentiert.

13.07.2018 In Verden finden an diesem
Wochenende die Landesmeisterschaften im Reitsport statt. Heute stand das Einlaufspringen der Jungen Springreiter und der Junioren Springreiter auf dem Programm. Die jungen Springreiter hatten ein M**-Zeitspringen, die Junioren ein M*-Zeitspringen auf dem Programm. Antonia Neuburg wurde bei den jungen Springreitern nach einer famosen Runde mit Prestige zweiter. Mit ihrem Zweitpferd Diablotin Copine war sie ebenfalls schnell unterwegs, doch leider ritt Antonia am letzten Sprung vorbei und verlor durch das erneute Anreiten des Sprunges sehr viel Zeit. Magnus Bäte machte seine Sache sehr gut. Bei seinem ersten Start bei Landesmeisterschaften ritt er mit Contalia eine flotte Nullrunde und beendete die Prüfung als Neunter. Morgen geht es weiter, für Antonia und Magnus stehen jeweils ein M**-Springen auf dem Programm.

11.07.2018 Für das Bundeschampionat
des sechsjährigen Springponys hat sich Johannes Munk mit Morton qualifiziert. Beim Landesturnier in Verden belohnten die Richter den Ritt mit der entsprechenden Note in der Ponyspringpferdeprüfung der Kl. L. Wir gratulieren. Die Platzierung fand auf Grund des regnerischen Wetters in der Reithalle statt.
Johannes Verden
08.07.2018 Emma Wiedenhöft ist Landesmeisterin.
In Holzerode gelang der jungen Amazone vom Mönchehof der Sprung ganz oben aufs Treppchen in der Pony Vielseitigkeitswertung. Mit ihrem Bobby legte Emma mit einer 8,0 eine gute Grundlage für den späteren Erfolg. Einen Fehler im Springen konnte Emma verkraften, da sie im Gelände eine blitzsaubere Runde in der Zeit hinlegte. Mit dem Gesamtergebnis von 34 Punkten langte es dann zu Meisterschaft. Wir freuen und gratulieren herzlich dem ganzen Team. Emma auf Bobby mit ihrer Mutter Steffi und Tante Katja
Emma Teamfoto
08.07.2018 In Springe waren Carolin Baule
und Magnus Bäte gut unterwegs. Magnus wurde mit Sakkalolo dritter im Stilspringen der Kl. L. Zusätzlich wurde Magnus mit einem Sonderehrenpreis für seinen Umgang mit dem Pferd auf dem Vorbereitungsplatz und im Springparcours ausgezeichnet. Im M*-Punktespringen sicherte sich Carolin Baule (im Bild links) mit Valpolicella den dritten Platz, Magnus konnte sich hier mit Contalia ebenfalls platzieren.
Carolin Springe
08.07.2018 Am Ende war es Platz acht
mit der Mannschaft Hannover I im Kampf um die Goldene Schärpe der Ponyreiter. Johannes hat Morton im Gelände und im Springen gute Leistungen gezeigt, aber irgendwie war für die hannoverschen Reiterinnen und Reiter in diesem Jahr nicht mehr drin.

07.07.2018 Beim Reitturnier in Springe
wurde Carolin Baule mit der fünfjährigen Ilse (Inliner-Stolzenberg) fünfte in einer Springpferdeprüfung der Kl. A.(Archivbild) Schon gestern hatte Antonia Neuburg einige Schleifen erreicht, so unter anderem mit dem vierjährigen braunen Wallach Glam of India (Gem of India - -Cassini II) als dritter in einer Springpferdeprüfung der Kl. A. Die Dressurreiter vom Mönchehof waren in Heitlingen unterwegs. So konnten sich Fabienne Sell mit ihrem braunen Wallach Darwin (Duisenberg-Lauries Crusador) und Lara Preuß mit ihrem Fuchspony Nelson gleich zweimal in A-Dressuren platzieren.
Ilse
06.07.2018 Nicht ganz zufrieden dürfte
Johannes heute mit seinem Dressurergebnis sein. Sein Fuchswallach Morton bekam zweimal große Augen als es in der Dressuraufgabe an den Richtern vorbei gehen sollte und scheute zweimal. Dafür wurden die Beiden mit 5,2 echt abgestraft, da ansonsten der Rest ordentlich war. Die 10,0 für die Theorie, war natürlich nur ein schwacher Trost.

05.07.2018 Heute Vormittag begann für
Johannes Munk mit seiner Mutter Ute die Anreise zur Goldenen Schärpe der Ponyreiter. Veranstaltungsort ist in Lauterbach-Sickendorf in Hessen. Mit seinem Pony Morton wurde Johannes vom Landestrainer Klaus Erhorn für dieses Event nominiert. Wir wünschen eine gute Anreise und drücken die Daumen für Johannes bei diesem Sportereignis. Morgen steht die Theorie, der Sporttest und die Dressur auf dem Programm. (Archivbild von Johannes und Morton)
Johannes
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 archiv