Willkommen auf dem Klostergut Mönchehof
Collage Taubenschlag und Pferdekopf von Newcomer













Home
Neuigkeiten
kontakt

News aus dem Klostergut Mönchehof

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Archiv
AUGUST
25.08. Im S*-Springen nach Fehler und Zeit
belegte Antonia Neuburg heute in Delbrück Platz zwei und drei. De Amazone vom Mönchhof legte zu Beginn des 48köpfigen Starterfeldes mit der neunjährigen Diablotin Copine ein Nullrunde in einer Superzeit hin. Gegen Ende des Springens startete dann Antonia mit Prestige und toppte die von ihr selbst vorgelegte Zeit noch einmal. Damit sah es kurze Zeit nach einem Doppelsieg aus. Doch Hendrik Griese als drittletzter Starter war Spielverderber und konnte Antonia noch auf Platz zwei und drei verdrängen. Trotzdem Superleistung Toni. In Landesbergen hatte Laura Bytomski ihren Sky gesattelt. Im Stilspringen der Kl. M* mit Stechen gelang der siebzehnjährigen Juniorreiterin der Sprung ins Stechen und nach einer Nullrunde der dritte Platz. Prima Laura. In Engelbostel gewann Carolin Baule mit der fünfjährigen Ilse (Inliner-Stolzenberg) die Springpferdeprüfung der Kl. A. Hier im Bild bei der Siegerehrung, die von der Richteranwärterin Liesa-Marie Löhr durchgeführt wurde. Glückwunsch Caro. Agnetha Leifheit und Hrabina wurden für ihre gute Leistung in der L-Dressur mit einer grünen Schleife belohnt, es war dies erste Platzierung in dieser Klasse für das Paar. In der A-Dressur wurden Dete mit ihrem Pferd dritte. Auch toll.
Ilse Engelbostel
19.08. Jeweils eine Springstunde
am Samstag und heutigen Sonntag durften Carolin Baule und Laura Bytomski in Celle reiten. Mit ihren Pferden Valpolicella und Sky hatten sich die beiden Reiterinnen vom Mönchehof beim Landgestüt Celle per Video beworben. Dieses hatte die beiden Unterrichtsstunden für vier Reiterinnen und Reiter im Internet ausgeschrieben. Die Wahl fiel auf unsere beiden Amazonen, die auf dem ehrwürdigen Rasen des Landgestüts dann die Stunden absolvierten. Unterrichtsgeber war der bekannte Ausbilder Richard Hannöver. (Bildmitte)
Hengstparade
19.08. Viele gute Platzierungen gab es
am vergangenen Wochenende für die Reiterinnen und Reiter vom Mönchehof. Ob in Nienburg, Oerlinghausen, Stelingen, Pattensen, Wassel oder Maasen - Sulingen, kehrten sie alle mit vielen bunten Schleifen nach Hause. Dabei gelangen Platzierungen in Springprüfungen von Kl. E bis Kl. S, auch die Dressurreiterinnen punkteten mit guten Plätzen in E und A-Dressuren. Im Bild Lara Preuß und Emely Bleinroth, die mit ihren Vierbeinern Nelson und Glücksfee eine Kürdressur der Kl. E mit Kostüm einstudiert hatten und fünfte in diesem Wettbewerb wurden. Mal was anderes
Kostümreiten
17.08. Schon vor einer Woche
wurde eine Fliegergranate bei uns entschärft. Heute nun Nummer zwei, drei und vier. Der Grund dafür ist, das wir vor einigen Wochen unseren Teich entschlammt haben. Der Schlamm wurde auf eine dafür ausgewiesene Fläche verbracht und trocknete auf Grund des sommerlichen Wetters gut ab. Beim einebnen des Teichaushubs kamen dann die Überreste aus dem zweiten Weltkrieg zum Vorschein. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst sprengte drei Granaten vor Ort, sie waren noch scharf. Das vierte Geschoss war leer. Nächste Woche geht es weiter mit dem Einebnen. Mal sehen was sich noch so anfindet. Im Bild eine der noch gut erhaltenen Granaten.
Bombe
11.08. Heute waren die Amazonen
vom Mönchehof in Steinbrink erfolgreich unterwegs. Schon morgens wurde Liska Sell mit Sally zweite im A*-Stilspringen. Stallkollegin Emely Bleinroth wurde fünfte in diesem Springen, zusätzlich platzierte sich Emely noch an sechster Stelle in einer A-Dressur. Mittags gewann Laura Bytomski das L-Stilspringen mit ihrem Sky. Im Stilspringen der Kl. M mit Stechen wurde Carolin Baule mit Valpolicella fünfte, Laura mit Sky sechste und Antonia Neuburg mit Stakkata und Viktor achte. Antonia hatte am gestrigen Freitag die Springpferdeprüfung der Kl. L mit Daily la Mere (Diarado-Chicos Boy) gewonnen und platzierte die fünfjährige braune Stute an zweiter Stelle in der Springpferdeprüfung der Kl. M.

06.08. Bei hochsommerlichen Temperaturen
ließ es sich gut aushalten auf der Terrasse des Reiterstübchens auf dem Mönchehof. Eingeladen hatte Emma Wiedenhöft um mit ihr und ihren Eltern auf die Landesmeisterschaft der Ponyvielseitigkeitsreiter anzustoßen. So ergab sich schnell eine lockere Runde, hier im Bild unsere Jugendlichen, die sich über die vergangenen Reiterlebnisse austauschten.
Jugend
04.08. Mit dem Sieg in der Tasche
kehrte Familie Bäte aus Bielefeld Brackel zurück auf den Mönchehof. Magnus hat mit seiner Contalia das M*-Springen gewonnen. Gratulation. In Heisede wurde Vivi-Ann Brinkmann im A**-Springen mit Acanto zweite, im anschließenden A**-Springen mit steigenden Anforderungen siebte. Carolin Baule platzierte sich mit Valpolicella an fünfter Stelle im L-Springen. Einen vierten Platz in einer A**-Dressur steuerte Agnetha Leifheit zum Gesamtergebnis der Reiterinnen und Reiter vom Mönchehof bei. Sie hatte ihre Hrabina in Rodewald gesattelt.
Magnus Bielefeld
03.08. Neugierig schnuppert Ilse
an dem eingepackten Ehrenpreis. In Heisede gewann Carolin Baule mit der fünfjährigen Stute vom Inliner-Stolzenberg, die Springpferdeprüfung der KL. A** mit der Wertnote 8,4. In der anschließenden Springpferdeprüfung der Kl. L konnten sich die Caro und Ilse mit der Wertnote 8,3 den dritten Platz sichern. Zum Abschluss des Tages wurde Martha Diemert mit ihrem Pony Dawina vierte im A*-Springen nach Fehler und Zeit.
Ilse heisede
03.08. Mit einem mächtige Satz
überwand Prestige nicht nur diesen Oxer, sondern auch die anderen Hindernisse im S*-Springen beim internationalen Turnier in Verden. Lohn für diese couragierte Runde war der sechste Platz in dieser hochrangig besetzten Prüfung. Im Sattel des zehnjährigen Nachkommen von Perigeux saß Antonia Neuburg.
Prestige Verden
JULI
29.07. Eine besondere Veranstaltung
ging heute Nachmittag in Warendorf zu Ende. Das Bundesnachwuchschampionat der Ponyvielseitigkeitsreiter bot Reitsport vom Allerfeinsten. Emma Wiedenhöft wurde mit ihrem sechsjährigen Pony Vive Being B (Bobby) vierte in der Einzelwertung. Johannes Munk mit seinem sechsjährigen Pony Morton wurde fünfzehnter. Mit der Mannschaft Hannover wurden die beiden Ponyreiter vom Mönchehof dritte in der Länderwertung. Herzlichen Glückwunsch. Bild Emma und Bobby im Stallzelt.
Emma u. Bobby
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 archiv