Willkommen auf dem Klostergut Mönchehof
Collage Taubenschlag und Pferdekopf von Newcomer













Home
Neuigkeiten
kontakt

News aus dem Klostergut Mönchehof

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Archiv
JUNI
18.06.2017 Ja, wenn der Thies nicht gewesen
wäre. In L-Stilspringen in Isernhagen, lieferten unsere drei Jugendlichen absolute Klasserunden ab. Laura Bytomski wurde mit San Miguel mit der Note 8,6 zweite. Carolin Baule steuerte ihre Valpolicella auf Rang drei mit der Note 8,3. Magnus Bäte erreichte mit beiden Pferden die Siegerehrung. Vierter Platz mit Contalia (8,1) und siebter Platz mit Gatsby (7,8). Also insgesamt ein tolles Ergebnis, den Sieg nahm Thies Sander aus Kreuzkrug mit seinem Pferd Cirana nach Hause. Der Junior bekam die Note 9,0. Glückwunsch den jugendlichen Reitern.
Erfolgsstall
18.06.2017 Eine gelungene Tour
beendeten unsere Radfahrer in gemütlicher Runde. In Berlin ging eine Gruppe bei der dortigen Radsportveranstaltung an den Start. Nach Zielankunft wurde der Flüssigkeitsverlust erst einmal wieder aufgefüllt. "Prost"
Radfahrer Berlin
17.06.2017 Das hiesige Wochenende
begann mit einem zweiten Platz im E-Stilspringen in Auetal. Liska Sell konnte diesen Platz nach einer tadellosen Runde mit ihrer Schimmelstute Sally verbuchen.
Liska und Sally
14.06.2017 Das Wetter hat mitgespielt
und das Gras ist gut getrocknet. Heute war die Heupresse im Einsatz und hat uns das Erntegut in Rechteckballen gepresst. Anschließend wurden die Ballen verladen, zum Hof transportiert und in der Scheune eingelagert.
Heupresse
13.06.2017 Abschied von Diabolo
Heute war es nun soweit, die Ponykarriere von Magnus Bäte ist zu Ende. Der fünfzehnjährige Reiter verabschiedete heute mit seiner Mutter Patricia und Vater Mathias sein Erfolgspony "Dibo". Der braue Wallach, 2004 geboren war 7 Jahre treuer Begleiter auf Turnieren und konnte zahlreiche Siege und Platzierungen in E- und A-Springen verbuchen. Eine Reiterfamilie hat das deutsche Reitpony nun für seine Kinder als Lehrpony erworben. Wir wünschen den neuen Besitzern viel Glück mit Dibo.
Abschied Diabolo
11.06.2017 Eine gute Generalprobe
für die Goldene Schärpe konnte Johannes Munk vom Turnier in Beedenbostel vermelden. Mit seiner Ponystute Blueberry platzierte sich Johannes im letzten Turnier vor der Abreise ins Saarland an zweiter Stelle in der kombinierten Vielseitigkeitsprüfung. Dabei konnte Johannes vor allem im Springen (8,7) und Gelände (8,2)mit guten Noten überzeugen. Die Abteilung der kombinierten Vielseitigkeitsprüfung ohne die Schärpereiter gewann Emily Bleinroth mit ihrem Pferd Goldperle. Mit der schicken Fuchsstute wusste Emily vor allem in der Dressur (8,2) und im Gelände (8,6) zu gefallen. Glückwunsch den beiden Jugendlichen vom Mönchehof. (Bild aus Warmeloh von Emely und Goldperle). Kommentar von Mutter Karen: Wetter schön, Stimmung gut, Pferd zufrieden, Mamma stolz und Pommes lecker! Na dann. In Schamerloh wurde Sophie Malchau mit ihrem Schimmelwallach Carls Ass nach einer blitzsauberen Runde achte in einer Zeitspringprüfung der Kl. L. Ebenfalls Glückwunsch.
Emely Goldperle
10.06.2017 Gut unterwegs waren heute auch
zwei Amazonen auf dem Turnier in Schamerloh. Laura Bytomski erritt sich mit ihrem San Miguel ihre erste Platzierung in einem M*-Springen. Dieses Springen war als Stilspringen ausgeschrieben, das zu platzierende Viertel ritt dann gegen die Uhr ein Stechen. Laura hatte sich für das Stechen qualifiziert und wurde sechste. Fünfte in diesem Springen wurde Carolin Baule mit ihrer Valpolicella. Beide Reiterinnen heimsten noch zwei weitere Platzierungen ein, so gab es für Laura im L-Zeitspringen eine weitere grüne Schleife. Diese Farbe war auch für die Platzierung von Carolin mit ihrem New Luck im A**-Springen reserviert. Glückwunsch an die beiden Mädels vom Mönchehof
Laura
10.06.2017 Kleine Martha ganz stolz.
Mit ihrem Pony Dawina wurde die elfjährige Reiterin vom Mönchehof heute zweite in der Kombinierten Wertung in Beddenbostel. Mit durchweg guten Noten in den jeweiligen Wettbewerben (Springreiter 8,2, Dressurreiter 7,3 und im Geländereitter WB 7,3) war dies am Ende der Lohn für lange fleißige Trainingsarbeit. Glückwunsch Martha.
Martha
10.06.2017 Nach den langen Wetterkapriolen
hat nun heute bei uns die Grasernte begonnen. Der erste Arbeitsgang ist das Mähend es Grüngutes. Mit 5 m Arbeitsbreite der Mähwerke legt ein 185 Ps starker Schlepper das Gras ins Schwad. Sofort im Anschluss wird das Gras gewendet, damit es gut abtrocknet.
Gras wenden
06.06.2017 Da kann Johannes stolz
sein. Beharrlich hat der dreizehnjährige auf eine Nominierung zur Goldenen Schärpe, dem Deutschlandpreis der Ponyreiter hingearbeitet. Gestern nun, kam die Berufung für Johannes und sein Pony Blueberry durch den Landestrainer Claus Erhorn zu diesem Event. Damit wurden auch die konstant guten Leistungen von Johannes in Dressur, Springen und Gelände belohnt. Stattfinden wird die Veranstaltung auf dem Linslerhof in Überherrn bei Saarlouis. Unser Bild zeigt das Team, Pony Blueberry, Mutter Ute und Johannes.
Team Johannes
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 archiv