Willkommen auf dem Klostergut Mönchehof
Collage Taubenschlag und Pferdekopf von Newcomer













Home
Neuigkeiten
kontakt

News aus dem Klostergut Mönchehof

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Archiv
AUGUST
27.08. Mit einem dritten Platz begann
heute der Turniertag in Gehrden-Lemmie. Fabienne Sell (s. Bild)hatte in einer Dressurreiterprüfung der KL.L, den achtjährigen braunen Wallach Connor (Chequille-Landclassic) gesattelt und wurde von den Richtern für ihren Auftritt mit diesem Ergebnis belohnt. Am Nachmittag gewann die elfjährige Martha Diemert mit ihrer achtjährigen Ponystute Desie den Reiterwettbewerb. In Uetzingen gelang Emma Wiedenhöft mit Sammy Joe ein Start-Ziel Sieg in der Vielseitigkeitsprüfung der Kl. E. Reiterin und Pony erledigten die gestellten Aufgaben in Dressur, Gelände und Springen mühelos und nahezu spielerisch, so das der Sieg vollkommen verdient war. Herzlichen Glückwunsch an unsere Ammazonen
Fabienne Lemmie
26.08. Heute in vierzehn Tagen
also am 09.09. beginnt das Reitturnier des Reit- und Fahrvereins Wunstorf auf dem Klostergut Mönchehof. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Das Nennungsergebniss des Springturniers lässt auf guten Sport hoffen. Doch bis dahin ist noch ein bisschen Zeit. Heute jedenfalls bereitete die Firma Faiground aus Rehburg ersteinmal den Springplatz für das Turnier vor.
Gräder
21.08. Mit einem neunten Platz
im S*-Springen endete das Nienburger Turnier für Antonia Neuburg. Gesattelt hatte sie den siebenjährigen Perigeux Nachkommen Prestige. Gut in Szene setzen konnte sich auch Johannes Munk mit Blueberry. Ein dritter Platz im Stil E und ein fünfter Platz im E-Springen nach Fehler und Zeit standen am Ende des Tages auf seinem Turnierkonto. Ebenfalls dritter wurde Magnus Bäte. Mit seinem Loxley gelang ihm diese Platzierung im A**-Stilspringen. Das Bild zeigt Magnus vom gestrigen Tag beim Reitturnier in Laatzen.
Magnus Latzen
20.08. Dreimal Gold am heutigen
Sonnabend für die Reiterinnen und Reiter vom Mönchehof. In Nienburg gewann Antonia Neuburg mit Fox Forth Editon mit der Note 8,5 die Stilspringprüfung der Kl.L. Gesattelt hatte sie Fox Forth Edition. Mit Fine Finchen wurde sie zudem noch vierte in einer M**-Springprüfung. 8,5 lautete auch die Note für Carolin Baule mit Valpolicella. Damit gewann Caro die andere Abteilung der Stilspringprüfung der Kl.L. In dieser Abteilung wurde Sophie Malchau mit ihrem Schimmelwallach Carls Ass neunte. (s. Bild) Magnus Bäte hatte seinen braunen Wallach Loxley in Laatzen gesattelt. Er gewann die Stilspringprüfung Kl.A* und wurde im Springen nach Fehler/Zeit achter. Glückwunsch unsern Jugendlichen.
Soso und Calle
14.08. Zum Abschluß des Turniers
Lemgo wurde Antonia Neuburg mit ihrem siebenjährigen braunen Wallach Prestige sechste im S*-Springen mit Stechen. Ebenfalls eine grüne Schleife für Liska Sell. In Engelbostel beendete sie mit ihrem Pony Sally auf diesem Rang das E-Stilspringen.

13.08. Toller Auftakt in das Turnier
in Engelbostel. Ponyreiter Johannes Munk setzte seine beiden Ponys Blueberry und Allegreto bestens in Szene. Mit dem fünfjährigen Schimmel Allegreto wurde der Hannes in der Springpferdeprüfung der Kl. A* vierter. Im Stilspringen der Kl. E ritt er mit dem Wallach auf Platz zwei und platzierte sich mit der Rappstute Blueberry auf Platz vier. Toll, dann macht so eine Ehrenrunde auch richtig Spaß. Im anschließenden Stilspringen der Kl. A bekam Magnus Bäte von den Richtern nach einer souveränen Runde eine 8,1. Am Ende Rang vier. Prima. Und das muntere Schleifensammeln ging weiter. Carolin Baule wurde mit New Luck fünfte im A**-Stilspringen und mit Vaolpolicella fünfte in der Punktespringprüfung der Kl.L. Liska Sell platzierte sich mit der fünfjährigen Ponystute Sally (Newcomer-Durant) auf dem zweiten Platz im Springreiterwettbewerb. In Lemgo war eine Zweiphasenspringprüfung der Kl.M** ausgeschrieben. In diesem Springen satteltet Antonia Neuburg Fine Finchen und Prestige. Mit der braunen Stute war es am Ende Rang 6 und mit dem braunen Wallach am Ende Rang 9. Glückwunsch an alle Platzierten.

12.08. Gold und Bronze für
Antonia Neuburg. Die siebzehnjährige Amazone vom Mönchehof gewann mit Fox Forth Editon in Lemgo Falkenthal die Zweiphasenspringprüfung der KL. M*. Mit Fine Finchen wurde Toni dritte in diesem Springen. Herzlichen Glückwunsch

JULI
31.07. Mit einem vierten Platz
für Carolin Baule und Valpolicella endete der diesjährige Dietrich Schulze Cup. Die Cup-Serie führt über fünf Qualifikationsturniere, drei müssen geritten sein. Die besten 20 dieser Qualifikationen erhalten die Einladung zum Finale. Geritten wird eine Stilspringprüfung der Kl. L. Das zu platzierende Viertel reitet ein Stechen mit Fehler und Zeit aus. Nun Carolin hat das gut gemacht und wir freuen uns mit ihr über ihre guten Leistungen in dieser Prüfung. Gold gab es für Emma Wiedenhöft. Souverän sicherte sich Emma den Sieg im Stilspringen der Kl. A* mit Sammy Joe. Eine Runde wie am Schnürchen gelang der kleinen Amazone vom Mönchehof, die von den Richtern mit der Stilnote 8,2 belohnt wurde. Im Stilspringen der Kl. E gab es für Blueberry und Johannes Munk noch eine grüne Schleife. Einen vierten Platz im M**-Springen sicherte sich Antonia Neuburg zum Abschluss des Turniers in Etingen. Gesattelt hatte Toni die siebenjährige braune Stute Fine Finchen. Glückwunsch allen Reiterinnen und Reitern vom Mönchehof für die guten Leistungen an diesem Wochenende. Da waren viele gute Ritte dabei, u. a. Sophie Malchau mit Carls Ass, Magnus Bäte mit Loxley und auch Liska Sell mit Sally, die zwar nicht ganz für eine Platzierung reichten, aber es dennoch Spaß macht diesen Aktiven mit ihren Pferden zuzuschauen. Das zeugt eben auch von der qualitätsvollen Ausbildung unserer Jugendlichen mit ihren Vierbeinern. Und da kann man an dieser Stelle sicherlich auch den Trainern einmal ein Dankeschön aussprechen.

30.07. Für die erste Platzierung
für die Reiterinnen und Reiter vom Mönchehof sorgte am heutigen Sonnabend in Brelingen eine Dressurreiterin!! Fabienne Sell wurde mit Conner sechste in der A**Dressur. Anbei ein Archivbild der Beiden. Eine grüne Schleife gab es noch am heutigen Tag, Carolin Baule wurde mit New Luck achte im A**-Springen nach Fehler und Zeit.
Fabienne u. Conner
29.07. Auf geht es in das nächste
Turnierwochenende. Und das ging gut los. Katharina Arndt gewann mit ihrem fünfjährigen Fuchswallach Cicero (Carrico - Alcatraz)in Brelingen die Springpferdeprüfung der Kl. A*. In der A**Springpferdeprüfung platzierte Christoph Reich seine fünfjährige braune Stute Cocette (Catoki-Contender) an fünfter Stelle. In Etingen startete Antonia Neuburg am ersten Tag schon gut durch. Mit Fine Finchen, der siebenjährigen Fuchsstute(For Edition-Wanderer) wurde die Reiterin vom Mönchehof zweite im M*-Springen. Später kam eine tolle Runde mit Prestige, dem siebenjährigen Wallach von Perigeux-Conteur Sohn im S*-Springen dazu. Am Ende ein fünfter Platz. Gratulation an die Reiterinnen und Reiter. Das Bild zeigt die Siegerin vom heutigen Tag. (Ein bisschen mehr lächeln wäre auch nicht schlecht. Oder?)
cicero
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 archiv